Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

9 Adventskalender-Tipps 2017

Er ist eine alte und schöne Tradition auf dem Weg zu Weihnachten – der Adventskalender. In den letzten Jahren wurde – trotz vieler neuer digitaler Angebote – die Zahl der haptischen Kalender immer vielfältiger und auf verschiedenste Bedürfnisse oder Zielgruppen ausgerichtet. In diesem Blog-Beitrag stellen wir Ihnen 9 verschiedene und aktuelle Adventskalender für das Jahr 2017 vor – lassen Sie sich inspirieren und suchen Sie sich Ihren Begleiter für die kommende Adventszeit aus.

Der Blog-Beitrag hat folgende Inhalte:

a) 9 Adventskalender für verschiedene Bedürfnisse und Zielgruppen

b) Neue Formen – Online-Adventskalender oder Apps

c) Kurzfilm zum Adventskalender aus YouTube

«Countdown zum Fest
Vierundzwanzig Türchen führen zum Weihnachtsfest – so kennt es heute jedes Kind. Doch das war nicht immer so, zumindest die Erfindung der Türchen ist relativ neu. Die Vorläufer der modernen Adventskalender waren 24 Kreidestriche, die nach und nach weggewischt wurden, oder 24 Bilder an der Wand. Schließlich galt die Adventszeit lange als Buß- und Fastenzeit. …» (Zitat Website www.katholisch.de*)

*Weitere Informationen zu Geschichte und Hintergrund des Adventskalenders finden Sie hier!

 

a) 9 Adventskalender für verschiedene Bedürfnisse und Zielgruppen ( auch für Pfarrei/RU/JA)

  • Für Kinder und Familien (Katechese Vorschule und RU PS)
 «Der andere Advent» für Kinder 2017/2018 (Andere Zeiten – Initiativen zum Kirchenjahr, Verein tecum)

=> hier gehts zur Website des Kalenders

«In diesem Jahr gibt’s den Anderen Advent erstmalig auch für Kinder! – Worüber lachen Kinder, von wem lassen sie sich gerne täglich durch den Advent bis ins neue Jahr begleiten? Ein Stern? Zu niedlich … Eine Eule? Gibt’s schon zu oft … Unsere Antwort: von Hamster und Pinguin. Die beiden tauchen auf jeder Seite unseres neuen Anderen Advents für Kinder auf. Und wir in der Andere Zeiten-Redaktion haben schon beim Schreiben der Texte herzhaft über die beiden gelacht. …» (Zitat Website)

 Essener Adventskalender 2017 – «WeihnachtsWünsche» (Bistum Essen / Bonifatius)

=> hier gehts zur Website des Kalenders

«In der Advents- und Weihnachtszeit dürfen wir uns etwas wünschen. Große und kleine Wünsche, wichtige und unwichtige schreiben wir auf Wunschzettel oder versuchen sie den anderen zu entlocken. Darum geht es in unserem Adventskalender in diesem Jahr. Alles mit dem Blick auf diese wunderbare Zeit des Wünschens, Hoffens, Schenkens und auf das Geschenk Gottes an uns durch Christi Geburt. …» (Zitat Website)

 «einfach.mehr.advent» – Der Adventskalender für Familien mit Kindern im Kindergartenalter und Kitas – Familienbox 2017 (KTK-Bundesverbandes – Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder – in Kooperation mit dem dkv)

=> hier gehts zur Website der Familienbox

«…In diesem Jahr hat der kleine Stern eine Begleiterin gefunden – das Engelmädchen Stella. Die beiden führen durch die Adventszeit. Gemeinsam entdecken sie dabei Zeichen und Bräuche des Advents. Dazu nutzen sie alle Sinne: Sehen, Hören, Riechen, Tasten und Schmecken. Jede der drei Adventswochen steht unter einem besonderen Thema: Engel, Himmel, die Heilige Familie. Die kindgerechten Bildkarten mit thematischen Motiven, der durchgängigen Geschichte sowie Ideen für die Adventszeit laden ein zur Betrachtung, zum gemeinsamen Spiel, zum Gebet und zur Gemeinschaft. …» (Zitat Website)

 

  • Für Jugendliche (RU Sek und JA/FI)
 «Krimskrams» – Der Adventskalender für Jugendliche von 12 bis 15 Jahren (Verband Katholischer Pfadi Luzern)

=> hier gehts zur Websites Jugendkalender/Impuls

««Krimskrams» ist der Adventskalender für Jugendliche
 von 12 bis 15 Jahren für die ruhigen Momente in der Adventszeit. Die 28 Postkarten mit jugendgerechten Sujets und Texten lassen sich aufstellen oder versenden.» (Zitat Website)

 «Lametta» – Der Adventskalender für Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren (Verband Katholischer Pfadi Luzern)

««Lametta» bietet spirituell anregende Impulse für Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren zum Anpacken in der Adventszeit
. Für die ruhigen Momente in der Vorweihnachtszeit – denn früher war mehr Lametta.» (Zitat Website)

 Impulse – zu den beiden Adventskalendern für die Arbeit in der Katechese und Jugendarbeit (Verband Katholischer Pfadi Luzern)

«Pfannenfertige Impulse zu Beiträgen aus den beiden Adventskalendern – für eine gelingende Katechese und Jugendarbeit in der Adventszeit.» (Zitat Website)

 

  • Für Erwachsene und Bildungsarbeit (EB und Pfarrei)
 «Der andere Advent» 2017/18 (Andere Zeiten – Initiativen zum Kirchenjahr – Verein tecum)

=> hier gehts zur Website des Kalenders

«Dieser Kalender möchte Sie vom 2. Dezember bis zum 6. Januar durch die Advents- und Weihnachtszeit begleiten, mit Geschichten, Gedichten und Bildern zum Innehalten. Da lesen Sie von der Kraft des Lichts, lassen sich berühren vom Wunder einer Adventsnacht oder schmunzeln über kreative Neujahrsideen. Diese ökumenische und gemeinnützige Initiative wird in der Schweiz vom Verein tecum getragen; er fördert die landeskirchliche Erwachsenenbildung und ist mit dem gleichnamigen Zentrum für Spiritualität, Bildung und Gemeindebau in der Kartause Ittingen verbunden. …» (Zitat Website)

 «Alle Jahre wieder…» BasisBibel Adventskalender 2017 (Basis Bibel…)

=> hier gehts zur Website des Kalenders

«…Mit 24 Motiven hilft der BasisBibel. Adventskalender Ihnen dabei, dem Advents- und Weihnachtsstress mit Humor zu begegnen. Der Kalender passt als Tischkalender perfekt ins Büro oder heimische Wohnzimmer. Und mit den abtrennbaren Postkarten können Sie Freunden oder Familie zusätzlich eine Freude machen. Verschicken Sie augenzwinkernde Adventsgrüße und teilen Sie ganz BasisBibel typisch Ihre Vorfreude auf Weihnachten. …» (Zitat Website)

 

  • Für Gestresste und für die Hosentasche (JA/FI)
 NEUAUSGABE! «Anti-Stress-Adventskalender», M.C. Leitschuh/K. Held (Verlag Neue Stadt)

=> hier gehts zur Website des Verlages

«Der Klassiker komplett NEU!
Tag für Tag ein Impuls – für vielbeschäftigte Berufstätige, gestresste Eltern, Unruheständler.
Passt in jede Hand- und Manteltasche!Geschenke suchen, Besorgungen fürs Fest, Hektik im Beruf, Plätzchen backen, Weihnachtsfeiern, Krippenspiel der Kinder, Termine … Dieser Adventskalender mit komplett neuen Texten und neuer Optik hilft, der Stressfalle zu entgehen.» (Zitat Website)

 «Hosentaschen Advents Kalender» (Herder Verlag)

=> hier gehts zur Website des Kalenders

«Der Adventskalender für die Hosentasche schenkt 24 mal Weihnachtsvorfreude! Ein fröhlicher Begleiter durch die schönste Zeit des Jahres.» (Zitat Website)

 

b) Neue Formen – Online-Adventskalender oder Apps

Wie schon erwähnt, gibt es auch einige digitale Adventskalender oder Apps als Begleiter durch die Adventszeit. Hier finden Sie einen Blog-Beitrag und zwei Websites dazu:

 

c) Kurzfilm zum Adventskalender aus YouTube

«Vor mehr als 100 Jahren beginnt die Geschichte des Adventskalenders. Er wird in Deutschland gedruckt, um vor allem Kindern das Warten auf den Heiligen Abend zu verkürzen. Mittlerweile hat er sich nicht nur international verbreitet, die Kalender sind vielfältiger denn je und richten sich längst nicht mehr nur an den Nachwuchs.» (Zitat YouTube)

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.