Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Aktuelle Adventskalender-Tipps – Version 2018

Er ist eine alte und schöne Tradition auf dem Weg zu Weihnachten – der Adventskalender. In den letzten Jahren wurde – trotz vieler neuer digitaler Angebote – die Zahl der haptischen Kalender immer vielfältiger und auf verschiedenste Bedürfnisse oder Zielgruppen ausgerichtet. In diesem Blog-Beitrag stellen wir Ihnen 10 verschiedene und aktuelle Adventskalender für das Jahr 2018 vor – lassen Sie sich inspirieren und suchen Sie sich Ihren Begleiter für die kommende Adventszeit aus.

Der Blog-Beitrag hat folgende Inhalte:

a) 10 Adventskalender für verschiedene Bedürfnisse und Zielgruppen

b) Neue Formen – Online-Adventskalender oder Kalender selber machen

c) Animationsfilm «Der erste Adventskalender» (aus YouTube)

«Countdown zum Fest
Vierundzwanzig Türchen führen zum Weihnachtsfest – so kennt es heute jedes Kind. Doch das war nicht immer so, zumindest die Erfindung der Türchen ist relativ neu. Die Vorläufer der modernen Adventskalender waren 24 Kreidestriche, die nach und nach weggewischt wurden, oder 24 Bilder an der Wand. Schließlich galt die Adventszeit lange als Buß- und Fastenzeit. …» (Zitat Website www.katholisch.de*)

*Weitere Informationen zu Geschichte und Hintergrund des Adventskalenders finden Sie hier!

 

a) 10 Adventskalender für verschiedene Bedürfnisse und Zielgruppen ( auch für Pfarrei/RU/JA)

  • Für Kinder und Familien (Katechese Vorschule und RU PS)
 «Der andere Advent» für Kinder 2018/2019 (Andere Zeiten – Initiativen zum Kirchenjahr, Verein tecum)

=> hier gehts zur Website des Kalenders (Vertrieb Schweiz)

«Auch in diesem Jahr gibt es wieder den Anderen Advent für Kinder. Und zwar in deutlich höherer Auflage, damit er noch mehr kleine Leserinnen und Leser neugierig machen kann auf diese besondere Zeit zwischen dem 1. Dezember und dem 6. Januar. Der Kalender richtet sich an Kinder im Grundschulalter. Sie können schmökern, basteln, rätseln, staunen und lachen. Ochs und Esel begleiten sie an jedem Tag mit einem Witz oder Wissenswertem rund um Advent und Weihnachten. Aber natürlich darf sich so ein Kinderkalender nicht schlicht durchblättern lassen. Die Kinder müssen die Seiten erst auftrennen – das erhöht die Spannung. …» (Zitat Website)

 Essener Adventskalender 2018 – «Das Kleine ganz gross» (Bistum Essen / Bonifatius)

=> hier gehts zur Website des Kalenders

«An Weihnachten feiern wir, dass Gott Mensch geworden, dass er als kleines Kind auf die Welt gekommen ist – und damit das Kleine ganz groß macht! Deshalb stehen dieses Jahr im Essener Adventskalender auch die Kinder im Mittelpunkt. Wir erzählen von Kindern hier und in der ganzen Welt, die so manches erreichen, was die Erwachsenen nicht hinbekommen, zum Beispiel einen Streit schlichten, für andere einzutreten oder ihre Rechte durchzusetzen. …» (Zitat Website)

 «einfach.mehr.advent» – Der Adventskalender für Familien mit Kindern im Kindergartenalter und Kitas – Familienbox 2017 (KTK-Bundesverbandes – Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder – in Kooperation mit dem dkv)

=> hier gehts zur Website der Familienbox

«…In diesem Jahr hat der kleine Stern eine Begleiterin gefunden – das Engelmädchen Stella. Die beiden führen durch die Adventszeit. Gemeinsam entdecken sie dabei Zeichen und Bräuche des Advents. Dazu nutzen sie alle Sinne: Sehen, Hören, Riechen, Tasten und Schmecken. Jede der drei Adventswochen steht unter einem besonderen Thema: Engel, Himmel, die Heilige Familie. Die kindgerechten Bildkarten mit thematischen Motiven, der durchgängigen Geschichte sowie Ideen für die Adventszeit laden ein zur Betrachtung, zum gemeinsamen Spiel, zum Gebet und zur Gemeinschaft. …» (Zitat Website)

 

  • Für Jugendliche (RU Sek und JA/FI)
 «wunderbar» – Der Adventskalender für Jugendliche von 12 bis 15 Jahren (Verband Katholischer Pfadi Luzern)

=> hier gehts zur Website der Jugendkalender/des Impulsheftes

«Ist doch wunderbar, die Adventszeit, beeindruckend und überaus schön. Die Häuser sind geschmückt, die Strassen festlich beleuchtet. Weihnachtsmärkte bilden kleine Oasen. Tritt man ein, wird die Zeit vergessen. Wer gerade noch mit schnellen Schritten herumhetzte, schlendert nun von Stand zu Stand. Der Duft von frisch gebackenen Guetzli und feinen Gewürzen liegt in der Luft. Ein bares Wunder ist die Geburt von Jesus, auf die wir uns im Advent freuen. Es ist in der heutigen Zeit manchmal schwierig an Wunder zu glauben. Alles muss erklärt werden, sonst wird es gleich als Fake News abgetan. Lassen wir doch zu, dass nicht alles eine völlig nachvollziehbare Erklärung braucht. Wunder sind doch wunderbar. …» (Zitat Website)

 «kann was» – Der Adventskalender für Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren (Verband Katholischer Pfadi Luzern)

«Für die ruhigen Momente in der Vorweihnachtszeit – denn der Advent kann echt was! Tagtäglich musst du dich beweisen. In der Schule, im Beruf, im Alltag, in der Familie, unter Freunden. Du musst zeigen, was du kannst. Mal ist das offensichtlich, wenn du in einer Prüfung eine Frage beantworten, auf einer Baustelle eine Leitung korrekt verlegen oder im Büro einen Brief fehlerfrei schreiben musst. Aber oft ist es weniger offensichtlich. Dann, wenn unausgesprochene Erwartungen im Raum stehen. Wenn andere klare Vorstellungen haben, was man können muss, und du diese Erwartungen nicht erfüllst. …» (Zitat Website)

 Impulse – zu den beiden Adventskalendern für die Arbeit in der Katechese und Jugendarbeit (Verband Katholischer Pfadi Luzern)

«Das praktische Begleitheft mit pfannenfertigen Impulsen für eine gelingende Katechese und Jugendarbeit in der Adventszeit. …» (Zitat Website)

 

  • Für Erwachsene und Bildungsarbeit (EB und Pfarrei)
 «Der andere Advent» 2018/19 (Andere Zeiten – Initiativen zum Kirchenjahr – Verein tecum)

=> hier gehts zur Website des Kalenders  (Vertrieb Schweiz)

«Wie riecht es im Dezember? Wo klingeln uns im Advent die Ohren? Und wie schmeckt das neue Jahr? Die Sonntage im Kalender «Der Andere Advent» sind in diesem Jahr unseren menschlichen Sinnen gewidmet. Lassen Sie sich von Texten und Bildern verführen, die Advents- und Weihnachtszeit aus einer neuen Perspektive wahrzunehmen. Erspüren können Sie das Besondere dieser Wochen aber auch in den Kalender-blättern der Wochentage vom 1. Dezember bis zum 6. Januar. Diese erzählen von der immer gesuchten Freiheit, von ganz besonderen Liebesliedern und Drachen im Dezember. …» (Zitat Website)

«Stille Post – der Adventskalender zum Ankommen» 2018  (edition chrismon)

=> hier gehts zur Website des Kalenders

«Wir wollen Orangenpunsch und Räuchermännchen. Tür und Herz öffnen wir weit. Wir lassen uns anstecken von der Ungeduld der Kinder. Wir suchen das Wunder, hängen einen Stern an den Fahrradlenker und brechen auf. Wir haben uns gefragt, worauf wir selber in den Wochen vor Weihnachten warten. Worauf wir hoffen und was wir uns wünschen.Herausgekommen ist ein Adventskalender, der in unser Leben passt. Echt, warm, überraschend. …» (Zitat Website)

 «Alle Jahre wieder…» BasisBibel Adventskalender (Basis Bibel…)

=> hier gehts zur Website des Kalenders

«…Mit 24 Motiven hilft der BasisBibel. Adventskalender Ihnen dabei, dem Advents- und Weihnachtsstress mit Humor zu begegnen. Der Kalender passt als Tischkalender perfekt ins Büro oder heimische Wohnzimmer. Und mit den abtrennbaren Postkarten können Sie Freunden oder Familie zusätzlich eine Freude machen. Verschicken Sie augenzwinkernde Adventsgrüße und teilen Sie ganz BasisBibel typisch Ihre Vorfreude auf Weihnachten. …» (Zitat Website)

 

  • Für Gestresste und für die Hosentasche (JA/FI)
 NEUAUSGABE! «Anti-Stress-Adventskalender», Leitschuh, Marcus C./Leitschuh, Kerstin (Verlag Neue Stadt)

=> hier gehts zur Website des Verlages

«Der Klassiker – jetzt wieder komplett Neu!
Gedanken, die der Seele gut tun!
– Drei Minuten Ruhe – an jedem Tag im Advent
– Tag für Tag ein griffiger Impulstext gegen den Stress
– Weil unsere Seele Zeit braucht, um nachzukommen
– das ideale Vor-Weihnachtsgeschenk für alle, die dem Stress des Schenkens entgehen wollen» (Zitat Website)

 «Hosentaschen Advents Kalender» 2018 (Herder Verlag)

=> hier gehts zur Website des Kalenders

«Der Adventskalender für die Hosentasche schenkt 24 mal Weihnachtsvorfreude! Er verkürzt die Wartezeit bis zum großen Fest mit 24 Kalenderblättern mit inspirierenden Zitaten und stimmungsvollen Fotos. Ein fröhlicher Begleiter durch die schönste Zeit des Jahres.» (Zitat Website)

 

b) Neue Formen – Online-Adventskalender oder Kalender selber machen

Wie schon erwähnt, gibt es auch einige digitale Adventskalender oder Apps als Begleiter durch die Adventszeit. Hier finden Sie einen Blog-Beitrag und zwei Websites dazu:

 

c) Animationsfilm «Der erste Adventskalender» (aus YouTube)

«Im Jahr 1908 ließ der Verleger und Druckereibesitzer Gerhard Lang den ersten Adventskalender für Kinder drucken. Auf die Idee hatten ihn seine eigenen Kindheitserinnerungen gebracht. Es war seine Mutter, die Gerhard Lang einen Adventskalender gebastelt hatte: Dafür band sie mit einem Faden 24 Kekse auf einen Karton, von denen der kleine Gerhard täglich einen essen durfte. Die Erinnerung an diese adventliche Vorfreude gab der erwachsene Verleger mit der Erfindung des Adventskalenders an alle Kinder weiter. Eine DVD des Films mit Begleitmaterial kann bei www.steyl-medien.de bestellt werden.» (Zitat YouTube)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.