Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Evaluation 3 Jahre «Kirchliche Medien»

Am 2. Mai 2012 genehmigte die Synode den Antrag des Synodalrates, die Verantwortung für die Mediendienstleistungen neu der römisch-katholischen Landeskirche zu übertragen. Zuvor wurde die sogenannte Medienstelle seit 1972 von der röm.-kath. Kirchgemeinde der Stadt Luzern geführt.  Im Mai 2012 wurde den Mitgliedern der Synode versprochen, nach drei Jahren eine Evaluation der Mediendienstleistungen «Kirchliche Medien» zu präsentieren. Dies wurde am 11. Mai 2016 in der Frühjahrssession der Synode getan.

Maria Graf-Huber, Synodalrätin/Religiöse Bildung, stellte den Synodalen den neuen Infoflyer (A5-Karte) und die Website www.kirchliche-medien.ch vor. Anhand des neuen Blog-Beitrages «Popsongs und Medien zum Pfingstfest“, zeigte sie den Anwesenden ein Kurzfilmbeispiel, welches online gezeigt, im PMZ Luzern als DVD ausgeliehen oder bei «Relimedia» in Zürich heruntergeladen werden kann. Zum Schluss bedankte sich Maria Graf-Huber beim Fachverantwortlichen der Mediendienstleistungen «Kirchliche Medien», Urs Stadelmann, für seine Aufbauarbeit und den Einsatz in den letzten bald vier Jahren.

Die rund 100 Synodalen nahmen den Evaluationsbericht zustimmend und mit Applaus zur Kenntnis.

 

synode_2014-768x512

Die Synode, das Parlament der Landeskirche, tagt im Kantonsratssaal Luzern. |   © 2014 Roberto Conciatori

 

 

­

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.