Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Adventszeit in der Welt – Bilder von Kerzen und Adventsbeleuchtung in den Strassen. Der Weihnachtsbaum wird geschmückt und ein Kind an Weihnachten schaut sich die Krippe an und anschliessend verträumt aus dem Fenster in die Welt. Danach wechselt der Clip zwischen der Welt der Bibel und Parallelen im Alltag von heutigen Menschen – dies von der Geburt von Jesus bis zu seinem Wirken unter den Menschen seiner Zeit. Der Clip endet mit der Botschaft: «Du bist das Licht der Welt.» – «Sei du ein Licht in dieser Welt».

«Fröhliche Weihnachten, Rachid» erzählt die Geschichte von zwei muslimischen Freunden in einer belgischen Stadt. Den beiden gefällt das Festliche an Weihnachten und sie beschließen, auch Weihnachten zu feiern. Nachts schleichen sie sich in ihr Versteck, wo schon Kerzen, die Krippe und der Weihnachtsbaum auf sie warten. Sie beschenken sich und naschen Chips, machen es sich gemütlich, bis die Kirchenglocken sie zur Kirche rufen. Dort ziehen sie die Schuhe aus und feiern mit der Gemeinde Weihnachten.
Als sie nach Hause kommen, treffen sie auf ihre besorgten Eltern…

Dieser Film ist geeignet, Kindern verschiedener Glaubensrichtungen, Vorurteile zu nehmen, ihre Fragen zu beantworten und sie auf Weihnachten in einem fremden Land vorzubereiten. Ganz wichtig ist es aber auch, muslimische Kinder von ihrem Glauben, ihrer Heimat erzählen zu lassen. Die christlichen Kinder können überlegen, wie sie sich in einem fremden Land fühlen würden, in dem es keinen Weihnachtsbaum, keine christliche Kirche, keine Advents- lieder und keine Geschenke gibt. Was würde ihnen alles fehlen?

=> dieser Film ist im PMZ Luzern auf einer Sammel-DVD in der Ausleihe: «Bald ist Weihnachten … : ausgewählte Filme und Bilderbuchkinos» – Permalink zum Onlinekatalog

Unterstufe | Mittelstufe

Geburt Jesu: Doch dieses Mal bringen nicht 3 Könige Geschenke, sondern deren 4. Red Bull hat einen Gesandten geschickt, um Jesus zu huldigen und mit Red Bull zu beschenken.

Jesus wird im medialen Zeitalter des 21. Jahrhunderts geboren.