Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Neuanfänge sind gerade in dieser ungewöhnlichen Zeit wichtige Momente – wir richten uns auf einen neuen Weg, auf eine neue Aufgabe oder auf ein Ziel hin aus. Zwar wissen wir noch nicht, was uns alles erwartet oder ob wir den kommenden Aufgaben gewachsen sind. Und doch freuen wir uns auf die Herausforderung und sind bereit.

Wir freuen uns, Ihnen das Programm für die zweite Jahreshälfte 2021 zu präsentieren. Die Veranstaltungen werden geplant wieder vor Ort stattfinden können, wir bleiben aber online, wo es die Situation nicht anders erlaubt. Diesbezüglich nehmen wir regelmässig Anpassungen vor und informieren in den Detailangaben zum jeweiligen Kurs. Zögern Sie nicht, bei Unklarheiten einmal mehr nachzufragen.

Die Arbeit im Religionsunterricht und in der Pastoral wird durch einen vielseitigen Einsatz von Medien unterstützt und bereichert. Jeden Monat gibt es Neuanschaffungen für den Fachbereich Kirchliche Medien im PMZ Luzern.
Beim Medien-Kaffee lernen Sie die Neuanschaffungen aus allen Bereichen kennen (Bücher, Zeitschriften, Kisten, Filme, Spiele, usw.) und erhalten kurze Impulse zu deren Einsatz.

Die Zeit erscheint uns gerade wenig geeignet für Gedrucktes. Termine werden abgesagt, müssen verschoben werden. Wir wissen es nicht besser. Wir warten gemeinsam ab. Und wir wollen trotzdem weitermachen. Ein tolles Kursangebot steht nun online. Es steht und will in Fahrt kommen. Mit Ihnen. Für Sie.

«Ich gehe gerne wandern. Das ist für mich auch eine Art Kirche»: Szene aus dem Animationsfilm «Wir hören zu». | © 2020 Luzerner Landeskirchen
«Ich gehe gerne wandern. Das ist für mich auch eine Art Kirche»: Szene aus dem Animationsfilm «Wir hören zu». | © 2020 Luzerner Landeskirchen

Was bedeutet Kirche den Menschen im Kanton Luzern? In einem Film, der zum 50-Jahre-Jubiläum der drei Luzerner Landeskirchen entstanden ist, sagen sie es gleich selbst. Der vierminütige Streifen eignet sich gut für den Religionsunterricht.

Das «Medien-Kaffee» 1 vom Mittwoch, 18. März 2020, um 14.00 Uhr im PMZ Luzern, konnte aus aktuellem Anlass («Corona-Virus») leider nicht stattfinden. Einen Termin für das nächste «Medien-Kaffee» 2 gibt es bereits: voraussichtlich wieder im Herbst 2020 am Freitag, 18. September 2020, von 09.00 bis 10.00 Uhr im PMZ Luzern.

Die Adventszeit, mit Blick auf das kommende Weihnachtsfest, gibt immer wieder Anlass für tolle Werbe-Clips, humorvolle Kurzfilme oder ansprechende Musik-Clips. Im folgenden Beitrag finden Sie 10 Beispiele dazu von 2019 oder früheren Jahren. Lassen Sie sich inspirieren von menschlichen Emotionen, beeindruckenden Bildern und populärer Musik. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein lichtvolles und frohes […]

Obwohl Pfingsten für die Kirche ein sehr wichtiges Fest im Jahreskreis ist, erscheinen zu dieser Thematik eher wenige Medien für Unterricht und Katechese. Wir stellen Ihnen hier ein paar neuere Medien aus dem PMZ Luzern vor und weisen Sie auf interessante Themensammlungen oder Links hin. Am Schluss finden Sie einen kurzen Erklärvideo zu Pfingsten. Lassen Sie sich begeistern…

Gedenkstatue für den Pfarrer, Reformator und Soldat Ulrich Zwingli vor der Wasserkirche in Zürich. | © Andreas Wissmiller
Gedenkstatue für den Pfarrer, Reformator und Soldat Ulrich Zwingli vor der Wasserkirche in Zürich. | © Andreas Wissmiller

Mit dem Amtsantritt Ulrich Zwinglis als «Leutpriester» (Pfarrer) am Grossmünster in Zürich am Neujahrstag 1519 begann die Reformation in der Schweiz anzulaufen, die in Deutschland schon am 31. Oktober 1517 ins Rollen gekommen war. − Ein Blick zurück von Albert Gasser und eine ausführliche Medienliste zum Zwingli-Kinofilm, zusammengestellt von Urs Stadelmann.

WG der Religionen
Keyvisual
2018

Copyright: SRF
WG der Religionen Keyvisual 2018 Copyright: SRF

Ab Donnerstag, 29. November 2018, läuft in SRF 1 um 21.05 Uhr eine einzigartige neue Serie mit dem Titel: «WG der Religionen».
«Was passiert, wenn Menschen aus den vier schweizweit relevantesten Glaubensrichtungen und der Nichtreligion Atheismus zusammen eine WG auf Zeit gründen? Ein Christ, eine Muslimin, ein Jude, eine Buddhistin und ein Atheist erproben das interreligiöse Zusammenleben in «WG der Religionen».
Schweizer Radio und Fernsehen startet mit «WG der Religionen» ein TV-Experiment in vier Episoden. …»